Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Das Lumia 1320 im Test: Ein abgespecktes Flaggschiff

Nicht jeder möchte 500 Euro und mehr für ein Handy ausgeben, weshalb Nokia sein Lumia 1520 abgespeckt hat auf das Lumia 1320: Dieses hat ebenfalls den 6-Zoll-Touchscreen, kommt aber mit einfacherem Prozessor und 5-Megapixel-Kamera. Wer nicht unbedingt ein Smartphone mit dicker 20-Megapixel-Kamera und PureView-Modus wie das Nokia Lumia 1520 braucht, sich aber einen großen 6-Zoll-Touchscreen wünscht, kann mit dem Lumia 1320 bares Geld sparen: Das abgespeckte Flaggschiff mit Windows Phone 8 als Betriebssystem kostet nämlich aktuell rund 300 Euro ohne Vertrag und damit über 200 Euro weniger als das Lumia 1520. Dafür müssen Kunden aber natürlich gewisse Abstriche in der Ausstattung machen: So schießt die Kamera zum Beispiel Fotos mit maximal 5 Megapixel. Was sich sonst noch im Vergleich zum Luxus-Lumia geändert hat, klärt der Test.

9.4.14 05:07

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen